Schichtplanung Grenzen aktiv werden verdi
Bunter Vogel Bunter Vogel

Buch der 99 Fragen


Emoticon Claudia fragt am 20.06.2018, 08:56:30
[ AVR DD  , ? Interessenvertretung] AVR-DD Anlage 2 MAV meine Tochter möchte ihr Anerkennungsjahr zur Heilerziehungspflegerin in einem Wohnheim machen. Wie ist dort die Vergütung während des Anerkennungsjahr?
Schichtplan-Fibel: Die Schichtplan-Fibel beschränkt sich auf Probleme und Sorgen der Beschäftigten mit Schichtplänen und Arbeitszeiten.
 
Emoticon Harry fragt am 20.06.2018, 00:16:50
[ TVöD-K , Betriebsrat] Wechselschicht 7/24, kein Arbeitszeitkonto. Keine Fortzahlung nach TVöD § 21.
Am 24.12.17 war ich zur Arbeit verpflichtet. Im Februar erhielt ich den 35% Zuschlag. Bis heute bekam ich jedoch weder den Freizeitausgleich noch den tagesgleichen Aufschlagsatz. Ich schrieb an meine Personalabteilung (Kopie Betriebsrat) und machte die fehlende Freistellung von geplanter Arbeitszeit, den fehlenden Aufschlagsatz und die Verzugspauschale (wie hier am 25.03.18 empfohlen) geltend. Die Personalabteilung (PA) schrieb mir jetzt zurück.
"Wie Sie richtig ausführen, waren Sie am 24.12.2017 zu einem Dienst eingeteilt. Auch wenn Sie für diesen Dienst noch keinen Freizeitausgleich erhalten haben sollten, wandelt sich der Freistellungsanspruch nicht in einen Bezahlanspruch um. Es besteht weiterhin ein Anspruch auf Freistellung. Ihrem geltend gemachten Anspruch auf Schadensersatz in Höhe der Stundenvergütung und der damit verbundenen Verzugspauschale gem. § 288 Abs. 5 BGB kann daher nicht entsprochen werden. Für eine Ersatzfreistellung besteht kein Anspruch auf einen Aufschlagssatz (Durchschnitt der unständigen Bezügebestandteile gem. § 21 TVöD-K), da § 21 TVöD-K sich ausdrücklich auf eine Freistellung nach § 6 Abs. 3 Satz 1 TVöD-K bezieht."
Wer hat jetzt Recht, die Schichtplan-Fibel oder meine Personalabteilung?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Jana fragt am 01.06.2018, 23:43:03
[ AVR Caritas  (Anlage 31), ? MAV] über 20 Stunden im Wochendurchschnitt
Ambulanter Dienst
Jetzt ist es so, das es seit meiner Einstellung 12 Feiertage gab, an 7 von ihnen musste ich arbeiten, ich war je mit 7 Stunden geplant.
So auch an beiden Weihnachtsfeiertagen sowie Ostern. Ich habe mehrfach versucht, mit meiner Chefin darüber zu sprechen, dass ich nicht damit einverstanden bin.
Es kommt leider immer nur ein „ist so, müssen alle“
Leider habe ich aber bis jetzt mehr Feiertage auf dem Konto als einige Vollzeitkräfte.
Ich bin der Meinung, das ich nach meiner Rechnung auf ca. 4 Feiertage im Jahr komme, wenn die Schichten die ich zu leisten habe, die gleichen sind wie bei den Vollzeitkräften.
Was kann ich tun?
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts über Deine Interessenvertretung schreibst. Da können wir weniger raten.
 
Emoticon Bexx fragt am 29.05.2018, 14:31:39
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV] Schichtarbeit
Bei uns im Betrieb ( 35 Bewohner) ist man in der Nacht als Fachkraft alleine. Ist das so zulässig? Meine Pause kann ich wenn überhaupt nur in der Einrichtung machen.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Minekop fragt am 28.05.2018, 19:35:51
[ TVöD-K , Betriebsrat] Was bedeutet das BAG-Urteil (damals noch BAT) 26.11.1992, Az.: 6 AZR 455/91 für Rufdienst bzw. Überstundenzahlung? Es heißt: wenn man im Anschluss an die Normalarbeitszeit Rufdienst hat, dann bedeutet das Weiterarbeiten nach der normalen Arbeitszeit, dass der Arbeitgeber Überstunden angeordnet hat, die Rufdienstpauschale bekomme man nicht. Es sei eine Dienstplanänderung, er habe Überstunden angeordnet. Ist der Rufdienst, der zuvor für 12 Stunden angeordnet ist, nach der Überstundenanordnung , hinfällig?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Uwe fragt am 28.05.2018, 11:38:05
[ TV AWO , ? betriebliche Interessenvertretung] ? Schichtarbeit
Unter welchen Umständen kann während einer Krankheit eine Minderung des Zeitguthabens des Arbeitszeitkontos eintreten?
Es gilt TV AWO-Bayern n.m.E. § 15 (4) ==> wenn Krankmeldung nicht unverzüglich angezeigten wurde und durch ärzt. Attest nachgewiesener AU.
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts darüber schreibst, ob Du Schichtarbeit leistest oder etwas zur Interessenvertretung. Das erschwert.
 
Emoticon Julia fragt am 27.05.2018, 00:05:37
[ TVöD-K , Personalrat] Wechselschicht
Nachfrage zu meinem Eintrag am 24.05.:
Was bedeutet "Aufrundungsregel"?
Welchen Nachteil kann es für mich haben, falls ich im Urlaub krank werde (ist mir erst vor kurzem so ergangen)? Verstehe das nicht so ganz.
Könnt ihr genauer erläutern, was es für mich bedeutet, wenn sich die Bemessungstage der Entgeltfortzahlung ändern?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Julia fragt am 24.05.2018, 16:01:53
TVöD-K , Personalrat] Wechselschicht, wir haben Dienste zwischen 7-10 Stunden Arbeitszeit
Wir müssen unseren Jahresurlaub bereits im November des Vorjahres komplett verplanen.
Ich weiß ,dass Urlaub nur für geplante Arbeitstage gewährt werden kann.
Bei uns sieht es jedoch so aus, dass uns bei Vollzeit (40 Stunden/5-Tage-Woche) einfach 8 Stunden gutgeschrieben werden pro Tag, an dem ich Urlaub eingereicht habe, ohne dass vorher Dienste geplant werden .
Welche Nachteile ergeben sich für mich durch diese Praxis? Oder kann man es trotz Gesetzeswidrigkeit so belassen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Roman fragt am 26.05.2018, 21:39:48
[ TVöD-B , ohne Betriebsrat] Was leisten wir? Bereitschaftsdienst - Bereitschaftszeit - Nachtarbeit?
Ich arbeite als Betreuer in einem Heim für behinderte Menschen. Wir leisten Schichtarbeit. Die Zeit zwischen 22 Uhr und 6 Uhr wird bisher als Bereitschaftsdienst gewertet; jedoch arbeite ich allein im Haus. Wir dürfen schlafen, müssen aber selbstständig unsere Arbeitseinsätze erkennen und selbständig unsere Arbeit aufnehmen.
Nach meinem Verständnis leisten wir Bereitschaftszeit nach § 9; im TVöD ist aber vermerkt: gilt nicht für Wechselschicht- und Schichtarbeit.
Wie muss mein Nachtdienst vergütet werden? Auf welche (Nacht-) Zulagen haben wir ggf. Anspruch?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Ratlose fragt am 26.05.2018, 21:01:45
[ TVöD-K , Personalrat] Wechselschicht

Wir stehen momentan vor der Entscheidung ob unser nächtlicher Bereitschaftsdienst faktorisiert oder ausbezahlt werden soll. Könnt ihr mir Hilfestellung geben was, von Vorteil für uns wäre und warum?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Ich fragt am 26.05.2018, 01:53:30
[ TVöD-K , Personalrat] Wir leisten Schichtarbeit
Es geht um die Vergütung der Nachtschichtzulage im Bereitschaftsdienst.
Wie viel Entgelt erhalte ich in der Gruppe P 7 / Stufe 3 pro Stunde geleisteten Bereitschaftsdienst?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Rose fragt am 26.05.2018, 01:03:08
[ TVöD-K , Personalrat] Wechselschicht.
Ich arbeite hauptsächlich Nachtschichten. Bald habe ich 3 Wochen Urlaub in einem Monat, mir fehlen dadurch für diesen Monat natürlich etliche Nachtschichtzuschläge (aber auch Sams- und Sonntagszuschläge).
Würde mir ausgleichendes Urlaubsentgelt zustehen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Frank fragt am 25.05.2018, 21:09:16
[ TVöD Bund , Personalrat] Wechselschichtdienst.
Ich arbeite in einem sich alle fünf Wochen wiederholenden Schichtplan auf einem Eine-Person-Arbeitsplatz. Aufgrund der sehr knappen Personalausstattung kommt es immer wieder zu Überstundenschichten, die durch die Personalsituation nicht abgefeiert werden können. Unser Personalrat hat auch nicht den richtigen Biss und Wissensstand. Kann ich für Arbeitsschichten, die über den Rahmen der reguläre Arbeitszeit hinausgehen, Kilometergeld geltend machen aufgrund BGB § 670? Unsere Personalabteilung lehnt dies mit der Begründung ab, dass die Fahrten zum Arbeitsplatz Sache des Beschäftigten sind. Es handelt sich jedoch um Fahrten außerhalb der regulären Arbeitstage, jeweils 114km.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon ichbines fragt am 25.05.2018, 16:45:52
keinen Tarif, keinen Personalrat?
12 Stunden Nacht in dieser habe ich 2 stunden pause
wo ich meine Pause mache ? es gibt keine Möglichkeit
Nur die Gefahr wenn ich durch das dunkle Dorf laufe, in kritische Situationen zu kommen.
Kollegen machen den Dienst aus Angst um ihren Arbeitsvertrag / Stelle.
Gibt es Sonderregelungen, die dem AG das erlauben?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Frank fragt am 25.05.2018, 15:27:04
[ TVöD-K , Betriebsrat] Schichtdienst
Können wir für nicht gewährte Ruhepausen die Überstunden verlangen bzw. geltend machen? Oder sind wir verpflichtet, nach 6 Stunden die Station zu verlassen, wenn diese dadurch ohne Pflegekraft ist?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon René fragt am 24.05.2018, 20:56:49
[ TVöD-V , Betriebsrat] Wir arbeiten im Schichtdienst 24/7.
Zur Berechnung des Schichtensoll und zur Bezahlung von Feiertagen: Auf Eurer Seite habe ich irgendwo gelesen, dass die Jahreszeitschuld wie folgt berechnet wird: 52 mal die Wochenarbeitszeit minus werktägliche Feiertage plus einen Arbeitstag. Bei Arbeit an einem Feiertag bekomme ich einen Zeitzuschlag von 135 % zu meinem Entgelt. Nun behauptet mein Chef, dass durch den Abzug der Feiertage bei der Berechnung der Jahreszeitschuld schon 100% berücksichtigt wurden und er
deshalb nur noch 35% bezahlen muss. Meine Frage ist nun, ob es korrekt ist, dass die Firma die Bezahlung der Feiertage und die Berechnung der Jahreszeitschuld "in einen Topf wirft". Weil das ja bedeutet, dass ich für Arbeit an Feiertagen nur 35% bekomme.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Silvia fragt am 24.05.2018, 13:19:08
[? Vertrag / AVR, ? betriebliche Interessenvertretung] Ich arbeite im 12 Stunden-Schichtdienst an unterschiedlichen Tagen ca. 4 Tage die Woche. Bei Urlaub gibt es 8 Stunden gutgeschrieben. Habe einen 40 Stundenvertrag ohne Angaben. Ist das so richtig ?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon sprachlos fragt am 23.05.2018, 17:05:18
[tariflos, schutzlos]
Uns wurden neue Arbeitszeiten zugeteilt - Tag und auch der Nachtdienst sollen 12 Stunden arbeiten.
Am Tag und in der Nacht beinhaltet der Dienst 2 Stunden Pause.
Also kann ich am Tag 2 Stunden shoppen.
Doch wie läuft das dann in der Nacht?
Entweder habe ich pro Tag / Nacht 4mal An- und Abreisen mit dem Auto.
Oder ich bin gezwungen, 2 Stunden im Unternehmen zu bleiben.
"ie soll das z.B- in der Nacht funktionieren?
Da es keinen Personalrat gibt, wo kann ich das prüfen lassen
Anwalt oder Arbeitsgericht?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Susie fragt am 23.05.2018, 12:37:01
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV ?] Tagespflege.
Nachfragen:
Unsere „neue“ Arbeitszeit geht von 08:00 bis 17:00 Uhr. Wie viel Pause steht uns zu?
Darf der Arbeitgeber verlangen, dass wir in unserer Pause auf dem privaten Handy für den Notfall erreichbar sind?
Schichtplan-Fibel:
Wenn Du uns mitteilst, ob es eine Mitarbeitervertretung (MAV) gibt, können wir Dir hilfreicher antworten.
 
Emoticon Susie fragt am 23.05.2018, 07:49:46
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV ?] Tagespflege.
Ich habe zur Zeit Urlaub, wurde von einer Kollegin angerufen, dass ab kommenden Monat eine Dienstplanänderung geplant sei. Zur Zeit arbeiten wir im Schichtdienst, sollen ab kommenden Monat ganze Tage arbeiten. Wie lange im voraus muss so eine Veränderung angezeigt werden? Mein Dienstbeginn wäre am 1. des kommenden Monats. Welcher Betriebsrat für uns zuständig ist, weiß ich leider nicht.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Jannol fragt am 19.05.2018, 17:27:17
[? Vertrag / AVR, ? betriebliche Interessenvertretung] Vollstationärer Bereich in der Sozialpsychiatrie.
Ich bin für 30 Stunden pro Woche angestellt. Ich arbeite im Schichtsystem. Jede Schicht dauert mindestens 8 Stunden (regelmäßig). Kann ich während eines Urlaubstags 8 Stunden anrechnen oder nur 6 Stunden? Ich werde nicht jeden Tag für 6 Stunden eingeteilt, sondern wenn ich arbeiten soll, dann für die 8 Stunden Schichten, meine Kollegen auch. Nur eine Vollzeitkraft ist 5 Tage die Woche für 8 Stunden täglich eingeteilt.
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts über Deine Bezüge im Arbeitsvertrag auf Tarif oder AVR schreibst und nichts zur Interessenvertretung. Da können wir wenig raten.
 
Emoticon Rowane fragt am 17.05.2018, 15:51:27
[tariflos, schutzlos] Jugendhilfe
Ich arbeite in einer Wohngruppe, theoretisch mit 24 Stunden-Schichten. Bis jetzt habe ich einen Jahresvertrag mit der Angabe, die regelmäßige tägliche Arbeitszeit beträgt ohne Ruhepausen 8 Stunden. Sie kann auf bis zu 12 Stunden ausgedehnt werden.
In meinem neuen unbefristeten Arbeitsvertrag steht die tägliche Arbeitszeit von 8 Stunden kann auf bis zu 12-14 Stunden ausgedehnt werden.
Kann das so richtig sein? Gibt es nicht eine max tägliche Stundenzeit, die auch in der Wohngruppe bzw. Jugendhilfe gilt? Welches Gesetzt käme so zum Tragen? So werde ich den Vertrag nicht unterschreiben.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Kati fragt am 17.05.2018, 11:39:00
[ TVöD-B , Personalrat] Schichtdienst
Bei uns im Betrieb gibt es zunehmend Unzufriedenheit am Wochenende. Es werden die Dienstzeiten ohne Rücksprache einfach geändert. Aus einem durchgehenden Dienst wird Teildienst oder der schon anstrengende Teildienst wird von den Zeiten verschoben. Es gab diesbezüglich schon ein Gespräch mit mir, dem Personalrat und der PDL. Diese ist der Meinung, die dürfen das, weil sie die Versorgung der Bewohner sicher stellen müssen. Auf die Frage, warum nicht eine Reserve oder eine Rufbereitschaft eingerichtet würde, meint die sie dürfe dies nicht im laufenden Dienstplan und sie hätte das Recht . Die Mitarbeiter, die im Dienst sind einzuplanen, da sie ja Dienst haben. Die Mitarbeiter müssten mit Änderungen rechnen und hatten sich nichts vorzunehmen. Wir müssten von sechs Uhr bis halb neun zu Verfügung stehen und wie wir dann arbeiten wird dann an die Situation angepasst. Meistens steht letzendlich der Plan dann Freitags mittags. Ich bin damit nicht ganz einverstanden und kann mir auch nicht vorstellen, dass dies rechtens ist. Ich möchte nochmal sagen, es geht nicht darum, dass man mit uns Mitarbeiter bei Engpässen reden kann, aber wir haben ja auch noch ein Privatleben.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Markus fragt am 16.05.2018, 12:43:27
[ AVR Caritas  (Anlage 2), MAV] Normalarbeit.
Gibt es bei der Rufbereitschaft in der AVR eine maximal Länge?
Kann man 14 Tage am Stück Rufbereitschaft leisten, oder sind da Grenzen? Durch Krankheit von Kollegen kommt dieses in 6 Wochen jetzt zum 2. mal vor.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Yadzia fragt am 17.05.2018, 09:58:46
[ BAT-K  , , ? betriebliche Interessenvertretung] Muss meine Stationsleitungen eigentlich alle Dienstplanwünsche in der Erstellung des Dienstplans berücksichtigen? Und was passiert, wenn alle das gleiche Wochenende frei haben wollen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Hilke fragt am 17.05.2018, 09:46:31
[ BAT-K  , , MAV] Ich arbeite im Betreuungsdienst in einem Seniorenzentrum. Dies auch an Wochenenden. Ich habe einen 25 Stunden Vertrag (durchschnittlich), die Schichtdauer beträgt 5 Stunden.
Nun habe ich Urlaub vom 28.05. - 15.06. beantragt. Am 2./3.06. ist mein Dienstwochenende. Am 31.05. habe ich regulär frei.
Mein Arbeitgeber will mir für diesen Zeitraum 16 Tage Urlaub anrechnen. Nach meiner Rechnung komme ich auf 14 Urlaubstage, da ich für mein Dienstwochenende 2 Tage frei bekommen müsste.
Schichtplan-Fibel:
Wir gehen davon aus, dass Du die AVR 'Bundes-Angestellten-Tarifvertrag in kirchlicher Fassung' ( BAT-KF) meinst.
 
Emoticon Wolfgang fragt am 17.05.2018, 08:33:02
[ TVöD-K , MAV] Wechselschicht (Pflege) Vollzeitstelle 38,5 Stunden/Woche, 5,5 Tage/Woche, Niedersachsen
Wie viele Stunden Arbeitszeit sind in diesem Mai 2018 zu leisten (Soll)? Ich habe den Eindruck in unserem Dienstplan wurde ein Feiertag nicht "in Abzug" gebracht.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Michael fragt am 16.05.2018, 21:27:34
[ TVöD , Betriebsrat] 3 -schichtig, 78% Stelle, monatlicherDienstplan
Hatte im April 2018 drei Wochenenden in Folge, als einzigster MA der Station- habe dies reklamiert bei meiner Leitung (eine MA, gleicher Stellenanteil kein Wochenende. Ungleichbehandlung AGG?
Ehefrau ebenfalls mit fest wiederkehrendem Wochenende arbeitend - hatte dazu die letzten 4 Jahre das gleiche Wochenende, jetzt gegenschichtiges Wochenende (keine festen Schichten in meinem Bereich) - müsse so sein. "Notwendigkeit wegen Urlaubszeit". Muss ich dies so hinnehmen? Situation mit Vorgesetzten angesprochen - keine Änderung in Sicht. Habe mir Rat bei Verdi geholt!? Rechtlich etwas möglich?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon René fragt am 16.05.2018, 21:20:15
[ TVöD , Betriebsrat] Schichtbetrieb 24/7, TVöD kommunal.
Zum Urlaubsentgelt, das unsere Firma über das ganze Jahr berechnet und nicht, wie im TVöD § 21 oder im Bundesurlaubsgesetz § 11 vorgegeben über die letzten drei Monate. Da unsere Arbeitszeiten ungleichmäßig verteilt sind und wir im Winter weniger arbeiten, reduziert sich dadurch das Urlaubsentgelt. Begründet wird dieses damit, dass wir einen arbeitsorientierten Schichtplan haben und (O-Ton) man das so machen könnte. Ist diese Berechnung so rechtens?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Nina1990 fragt am 16.05.2018, 20:41:49
[private Praxis, tariflos, schutzlos] Wir arbeiten ohne Schichtarbeit für 30 Stunden in der Woche und leisten Bereitschaftsdienst für das anliegende Krankenhaus. Ist es rechtens, dass wir uns für einen 24 Stunden Dienst, in welchem wir uns pausenlos in der Betriebsstätte aufhalten müssen, nur 10 Arbeitsstunden schreiben dürfen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Minekop fragt am 16.05.2018, 17:48:47
[ TVöD-K , Betriebsrat] Rufdienst
Ist es zwingend (laut Gesetz, Tarifvertrag, Urteil), dass man, wenn sich an Normalarbeit (bis 19:00 Uhr ) ein Rufdienst (ab 19:00 Uhr) anschließt und in den Rufdienst hinein weitergearbeitet wird, dass dieses Weiterarbeiten nicht als Inanspruchnahme, sondern als Überstunde gewertet wird?
Ist es gesetzlich verboten, das Weiterarbeiten als Inanspruchnahme im Rufdienst zu werten?
Muss zwingend (bei Zeiterfassungssystemen) ausgestochen werden, bevor der Rufdienst beginnt? Gibt es ein Urteil dazu?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Ich bins fragt am 16.05.2018, 01:38:25
[ AVR Caritas  (Anlage 31), ? Interessenvertretung] ? Schichtarbeit
Wir haben einen rollenden Dienstplan über 3 Monate. Der Ausgleichszeitraum beträgt 18 Monate. Ich habe eine vertragliche wöchentliche Arbeitszeit von 35 Stunden. Mus ich nun mehr als diese Stunden wöchentlich arbeiten wegen dem Ausgleichszeitraum? Geplant im Dienstplan muss ich z. B. diesen Monat über 20 Stunden mehr arbeiten
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts über darüber schreibst, ob Du Schichtarbeit leistest oder etwas zur Interessenvertretung. So tappen wir sehr im Trüben.
 
Emoticon Barbara fragt am 16.05.2018, 13:46:40
[ TVöD-K , Betriebsrat] Reha klinik, 24h Schichten.
Hat man im Dez. und März Anspruch auf Wechselschichtzulage, wenn man am 1. und 29.12. und am 19.und 26.03., am 30.04. und 21.05. Nachtdienst hat? Ich lese im TVöD, 2 Nachtdienste im Monat, die Personalleiterin ist nicht meiner Ansicht. Wie wird es denn nun richtig gerechnet?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Gärtnerin fragt am 16.05.2018, 13:28:47
[ TVöD-K , Betriebsrat] Schichtdienst?
Wir leisten an Sonntagen 4 Stunden Arbeitszeit und 20 Stunden. Bereitschaftsdienst. Montags haben wir einen freien Tag, welcher sich aus den 4 Arbeitsstunden vom Sonntag und 4 Stunden der zuvor am Sonntag geleisteten Bereitschaftsstunden zusammensetzt.
Nun las ich, das nach Arbeitszeitgesetz u.a. auch für Rufbereitschaft ein Ersatzruhetag einzupflegen ist in den Dienstplan. Mich würde interessieren, ob das für uns an einem städtischen Klinikum auch zutrifft und ob das praktiziert wird und wie ich das ggf. nachdrücklich umsetzen und einfordern kann.
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts darüber schreibst, ob Du Schichtarbeit leistest.
 
Emoticon Lisa fragt am 15.05.2018, 21:05:31
[ TVöD , Betriebsrat]
Unser Stationsleiter ist der Meinung, wenn er uns in einer Woche nicht mit der vollen Wochenarbeitszeit einplant, dann kann er uns bei Bedarf aus dem frei holen.( d.h. ,dass wir nicht ins Minus kommen, da wir auf jeden Fall in den restlichen Wochen unsere monatlichen Stunden verplant bekommen.) Es würde dann kein Anspruch auf Überstundenzulage entstehen, da dies ja der Ausgleichstag wäre.
Diese Überlegung ist daraus entstanden, dass wir Teilzeitkräfte Überstundenzuschläge fordern für die Tage, die wir aus dem Frei geholt wurden. (Wir bewegen uns alle im Überstunden-Bereich von 100)
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Helga fragt am 13.05.2018, 23:37:44
[ AVR DD  , MAV] Ich arbeite als Dauernachtwache 110 Stunden monatlich. Wie viel Zusatzurlaubstage stehen mir zu?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Mayer3 fragt am 13.05.2018, 19:50:03
[ TVöD-V , Personalrat] Rettungsdienst, 48H Woche mit Bereitschaftszeit
Der 24H Dienst ist laut TVöD-V nicht möglich. Welche Gesetze,Verordnungen, EuGH Rechtsprechung stehen einen 24H Dienst noch entgegen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Lila fragt am 13.05.2018, 18:51:22
[ TVöD-B , Betriebsrat] Teilzeit ,früh Spätdienst.
Zur Frage von Andy vom 13.5. Bei uns gibt es eine ähnliche Betriebsvereinbarung vom Betriebsrat mit beschlossen, schon seit Jahren. Bei uns sind es 3 Dienstwochenenden und nur 1 von 4 kolleginnen darf an einem Dienstwochenende frei nehmen. Eine andere muss dann Teildienst machen. Neu eingestellte Kolleginnen haben - unwissend dieser Vereinbarung - mehr als an drei Dienst Wochenenden Urlaub beantragt- Der wurde mit Hinweis auf diese Betriebsvereinbarung abgelehnt . Aus ihrer Antwort an Andy entnehme ich, dass so eine Regelung rechtswidrig ist? Kann ich also so viele Dienst Wochenenden Urlaub nehmen wie ich möchte? Es fehlen doch dann die "Köpfe".
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Andy fragt am 13.05.2018, 10:57:54
[ TVöD-B , Betriebsrat (neu)] Alten- und Pflegeheim, Wechselschicht nach Dienstplan.
In der Regel jedes 2. Wochenende und an Feiertagen Dienst.
Nachdem trotz vieler Widerstände unsere anrechenbaren Arbeitszeiten und Urlaubszeiten geändert wurden (alles nach der 5-Tage/Woche), gibt es immer noch bei uns eine Betriebsvereinbarung, die unsere Urlaubsgestaltung stark beeinträchtigt.
Diese sieht vor, dass ich im laufenden Kalenderjahr nur über ein Dienstwochenende Urlaub nehmen darf. In der Regel habe ich aber jedes 2. Wochenende Dienst.
Das heißt für mich, dass ich nur 1 x im Kalenderjahr 2 Wochen in Urlaub fahren kann. Der restliche Urlaub muss gestückelt werden.
Beispiel: Sa/So Dienst; Urlaub Mo bis andere Woche Do (über freies Wochenende). Da ich am Fr.; Sa und So wieder arbeiten muss, kann ich nur bis Donnerstag Urlaub nehmen.
Widerspricht diese Vereinbarung nicht dem Bundesurlaubsgesetz und ggf. den Tarifbestimmungen?
Findet hier nicht eine Benachteiligung der Pflege- und Servicekräfte gegenüber den Beschäftigten in der Führungsebenen und des Verwaltungsbereich statt (freie Gestaltung ihres Urlaubes, da keine Beschäftigung an Wochenenden und Feiertagen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Franz fragt am 12.05.2018, 18:56:11
[ AVR Caritas  (Anlage 33), MAV] Jugendhilfe Schicht- evtl. Wechselschichtarbeit.
Auf meiner Frage vom 05.05.2018 zu den nächtlichen Bereitschaftsdiensten bzw. Bereitschaftszeiten bekam ich die Antwort:
»Bereitschaftszeiten stellen eine Unterform der 'Arbeitsbereitschaft' dar. Sie verlängern die Zeitschuld ohne Entgeltausgleich. Sie werden leicht mit Bereitschaftsdienst verwechselt. Diese besondere Belastung soll nicht hinzutreten, wenn bereits die erhebliche Belastung durch Schichtarbeit abgefordert wird«.
Kann man diese Begründung irgendwo nachlesen? Ich denke, dass das bei meiner rechtlichen Überprüfung der nächtlichen Bereitschaftsdienste, der Knackpunkt sein wird. Mein Arbeitgeber positioniert sich gerade so darauf : "Das war schon immer so gewesen und in allen Jugendhilfen-Einrichtungen so. Auf eine Fremdaktivierung bei Bereitschaftsdiensten kommt es nicht an".
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Julian fragt am 12.05.2018, 08:47:55
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV] Schichtarbeit
Ergänzte Frage vom 11.05.2018.
Schichtplan-Fibel:
Du mailst an die Mitarbeitervertretung -
»Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die MAV bestimmt bei der Anordnung meiner Schichten mit (MAVO § 36 Abs. 1 nr. 1). Ohne Eure Zustimmung kann der Arbeitgeber mir nicht rechtswirksam Arbeitszeit anordnen (MAVO § 33 Abs. 1).
Nun ist offenbar die Heimleitung genauso unsicher wie wir Betroffenen: Welche der Arbeitszeiten im 'Sollplan' (dem Turnus und Ausgleichszeitraum der wochendurchschnittlichen Zeitschuld) habt Ihr mitbestimmt? Welchen Änderungen, dokumentiert im 'Istplan', habt Ihr dann zugestimmt?
Handelt es sich bei den Schichten am meinen planfreien Tagen um kollektivrechtlich wirksame Planänderungen? Dann müsste ich an diesen Tagen ohne weiteren Ausgleich arbeiten. In diesem Fall bliebe der geänderte Plan unverändert, würde ich an diesem Tag arbeitsunfähig.
Oder handelt es sich bei den Schichten am meinen planfreien Tagen um kollektivrechtlich von Euch mitbestimmte zusätzliche Stunden? Dann sollten wir für diese außervertragliche Arbeitsleistung einen Ausgleich aushandeln - vielleicht einen motivierenden Zuschlag oder ein Extra-Frei. In diesem Fall hätte ich wohl Pech, würde ich am kurzfristig geplanten Tag der Überarbeit arbeitsunfähig.
Leider praktiziert unsere Heimleitung nun etwas inkonsistent ihre freie Wahl der Rechtsfolgen und dies zu unserem Nachteil. Ich kann mir schwer vorstellen, dass dies Eure Zustimmung findet. Bitte teilt mir zeitnah mit, wie Ihr die betriebliche Praxis aufgeklärt und verbessert habt.
Freundliche Grüße - Julian«
 
Emoticon Julian fragt am 11.05.2018, 23:29:38
[ AVR Caritas  (Anlage 32), ? betriebliche Interessenvertretung] Schichtarbeit.
Unser Dienstplan wird am 15. jeden Monats für den kommenden Monat bestätigt (Sollplan). Leider kommt es durch Krankheit etc. immer wieder zu Änderungen. Dies wird dann im "Istplan" eingetragen. Nun kam es durch Krankheit dazu, dass plötzlich Minusstunden aufgetreten sind. Meine Heimleitung erklärte mir das so,wenn ich im Sollplan mit Frei geplant bin und im Istplan mit Frühdienst, dann greift der Sollplan und das Dienstplanprogramm zeigt null an. Also Frei. Bei unseren Dauernachtwachen die 1 Woche arbeitet und 1 Frei-Woche hat und in der Freiwoche Krank wird, enstehen dann Minusstunden. Habe mich darauf berufen, dass Zusatzschichten oder o.der AN längere Schichten leisten musste, wenn er nicht krank geworden wäre, dass diese Stunden auf das Zeitkonto gut geschrieben werden und mich auf das Entgeldfortzahlungsgesetz § 4 Abs. 1 berufen. Es geht doch nicht, wenn ich frei hab und krank werde, dass mir Minusstunden enstehen wie bei unsere NW.
Schichtplan-Fibel:
Du hast leider - trotz unserer Hinweise - nicht in der Problembeschreibung berichtet, ob bei Euch eine MAV aktiv ist. Da können wir wenig raten
 
Emoticon Minekop fragt am 11.05.2018, 08:19:30
[ TVöD-K , Betriebsrat] Rufdienst.
Was bedeutet § 8 (3) Satz 7 und 8 TVöD-K? Es wird keine feste Rufdienst-Pauschale gezahlt (2 Stunden / 4 Stunden), wenn die angeordnete Rufbereitschaft kürzer als 12 Stunden ist? Bedeutet das bei einer z.B. 11-stündigen Rufbereitschaft, dass man pro Stunde 12,5 % des Stundenlohns bekommt?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Dodo fragt am 10.05.2018, 16:18:20
[? Vertrag / AVR, ? betriebliche Interessenvertretung] Eine Kollegin und ich möchten fünf Stunden unserer Arbeitszeit tauschen. Das heißt ich möchte von 15 Stunden auf 20 Stunden und meine Kollegin von 25 Stunden auf 20 Stunden. Unsere Leitung wehrt sich dagegen, weil es angeblich zu viel Aufwand im Dienstplan ist. Ich bräuchte hilfreiche gute Argumente die wir ihr vorlegen können um unsere Stunden zu tauschen. Arbeiten tun wir früh und spät im Wechsel und haben ihr auch schon einige Angebote gemacht. Z.B. Schichttausch oder sie kann uns an Tagen hinschreiben wo es nötig ist. Also keine festen Tage für uns.
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts über Deine Bezüge im Arbeitsvertrag auf Tarif oder AVR schreibst, nichts darüber, ob Du Schichtarbeit leistest oder etwas zur Interessenvertretung. Da können wir wenig raten.
 
Emoticon Ichbins fragt am 09.05.2018, 23:47:42
[ AVR Caritas  (Anlage 31), MAV] 3 Schichten
Aufgrund von Personalmangel sammeln sich bei mir in den nächsten Wochen geplante 35 Überstunden an. Ich habe eine Teilzeitstelle. Unser Ausgleichszeitraum beträgt 18 Monate. Danke an die MAV :-(
Kann ich mich auf das neue Urteil berufen und bekomme Überstundenzuschlag?
Bei Ausfall eines Mitarbeiters heißt es: Ihr "müsst" morgen einspringen oder statt Spätdienst einen anderen Dienst verrichten. Das stimmt doch so nicht?
Wir haben einen verlässlichen Rollendienstplan für die nächsten 3 Monate.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Werner fragt am 09.05.2018, 13:57:16
[ TVöD-K , Betriebsrat] Zum Rufdienst
Rufdienst wurde durch dier Geschäftsführung ab 19:00 Uhr bis um 07:30 Uhr am nächsten Morgen festgelegt worden ist. Am Wochenende haben wir 24-Stunden Stunden Rufdienst. Mitarbeiter die nach 19:00 noch da sind, sollen jetzt dafür Überstunden bezahlt bekommen, und nicht mehr die Inanspruchnahme im Rufdienst. Was zur Folge hat das die Rufdienstpauschale entsprechend eingekürzt wird. Ist es rechtens, dass im Rufdienst Überstunden bezahlt werden?
Wir hatten es bis vor einem Monat so, das man um 19:00 Uhr automatisch in den Rufdienst gebucht worden ist, und die Zeit nach 19:00 Uhr als Inanspruchnahme im Rufdienst berechnet worden ist, mit den üblichen Zeitzuschlägen.
Darf die Inanspruchnahme im Rufdienst mit Überstunden abgegolten werden? Kann ich im Rufdienst gleichzeitig Überstunden machen?
Ich mache keine Schichtarbeit und bin Mitglied bei Verdi. Vertreten werden kann ich über den BR.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Pflegebiene fragt am 08.05.2018, 21:29:43
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV] Ambulantes betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung (ambulante Pflege); Schichtarbeit
Meine MAV sagte zu mir, man könne entweder die Pflegezulage oder die Heimzulage erhalten, weil sie sich ausschließen. Nun zeigte mir eine Kollegin ihre PEW, auf der beide Zulagen genehmigt sind.
Wann hat man Anspruch auf beide Zulagen?
Schichtplan-Fibel: Die Schichtplan-Fibel beschränkt sich auf Probleme und Sorgen der Beschäftigten mit Schichtplänen und Arbeitszeiten.
 
Emoticon Berni fragt am 08.05.2018, 16:32:47
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV],24/7
Unser Dienstgeber richtet zur Kompensation von Krankheitsaufällen im Pflegebereich Rufbereitschaftsdienste ein. Diese werden abgerufen, sobald sich ein Mitarbeiter krank meldet. Die MAV stimmt diesem Konzept zu.
Darf der Dienstgeber dann einseitig die im Vorraus geplanten Rufbereitschaften der Mitarbeiter in normale Dienste umwandeln, sobald der kranke Mitarbeiter mehrere Tage ausfällt, um so die 30 % Zuschlag für Arbeit in Rufbereitschaft zu sparen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Marie fragt am 08.05.2018, 10:42:49
[ AVR DD  , Betriebsrat]
Ich beginne im Sommer eine neue Ausbildung (Schule) zur Ergotherapeutin und arbeite nebenher in Teilzeit im Nachtdienst und Ausfallkonzept in einem Wohnheim. Darf ich nach 8 Stunden Schule noch eine Nachtbereitschaft leisten? 19:00-22:00 Uhr aktiver Dienst, 22:00-6:00 Uhr Bereitschaft (ich darf schlafen) 6:00-7:00 Uhr aktiver Dienst
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Sabine fragt am 08.05.2018, 09:57:22
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV] Laut Dienstplan war es geplant, dass ich am Wochenende arbeite. Da ich aber erkrankt bin konnte ich mein Dienst nicht antreten. Das Krank wurde im Dienstplan eingetragen. Nun hab ich plötzlich Minus-Stunden ist das rechtens?
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts darüber schreibst, ob Du Schichtarbeiterin bist. Das behindert unsere Ratschläge.
 
Emoticon Babsi fragt am 08.05.2018, 04:27:57
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV],24/7
Gibt es eine Regel, in welchem Zeitraum ich einen Ausgleichstag für einen gearbeiteten Feiertag bekommen muss?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Beta fragt am 07.05.2018, 00:03:58
[ TVöD-K , Betriebsrat] Wir sind mehrere Kolleginnen. in Teilzeit und Vollzeit mit unterschiedlichen Wochenarbeitszeiten und Stunden zwischen 15 und 38,5 Stunden wöchentlich. Wir arbeiten jeder zwischen 2,5 und 7,25 Stunden täglich wechselnd und jedes 2. Wochenende und jeden 2. Feiertag mit unterschiedlichen Arbeitszeiten bis zu 7,25 Stunden auch als Teilzeitkraft.
Jetzt habe ich bei ver.di gelesen, dass man als Teilzeitkraft nur anteilig Wochenenden und Feiertage zu arbeiten braucht. Oder mit weniger Stunden. Dies wird also nicht eingehalten. Wie viel Wochenenden bzw. Feiertage müsste ich zB bei 16 Stunden wöchentl, 70 Stunden monatlich arbeiten? Bzw - wie wird der Anteil bei mehr oder weniger Stunden gerechnet?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Lilie fragt am 06.05.2018, 20:04:03
[ TVöD-K , Personalrat] Wechselschicht
Nachfrage zum 03.05.:
Der Personalrat will davon nichts wissen. Er sagt, wir sollen einfach froh sein, dass wir überhaupt die Nachzahlung der Zuschläge bekommen.
Was kann ich noch machen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Franz fragt am 05.05.2018, 13:53:08
[ AVR Caritas  (Anlage 33), MAV] Jugendhilfe, Schicht-evtl. Wechselschicht
Zur Anlage 33 § 8 Bereitschaftszeiten.
"Anmerkung zu § 8: Diese Regelung gilt nicht für Wechselschicht- und Schichtarbeit".
Was hat sich der Gesetzgeber dabei gedacht Bereitschaftszeiten für Schicht und Wechselschicht auszuschließen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Frank fragt am 04.05.2018, 17:09:27
[ TVöD-K , Betriebsrat] Wechselschicht
In dem Tool linkTVöD - Mein Geld erscheint unten rechts: "Je Stunde mehr"
Was hat dies zu bedeuten?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Jana fragt am 04.05.2018, 13:57:13
[ AVR Caritas  (Anlage 31), ? Interessenvertretung] Vertrag über 20 Stunden/Woche
Ich bin seit 01.07.2017 in einer Klinik beschäftigt.
Ambulanter Dienst
Seit meiner Einstellung gab es 12 Feiertage, an 7 von ihnen musste ich arbeiten, ich war je mit 7 Stunden geplant.
So auch an beiden Weihnachtsfeiertagen sowie Ostern. Ich habe mehrfach versucht mit meiner Chefin darüber zu sprechen, dass ich nicht damit einverstanden bin.
Es kommt leider immer nur ein „ist so, müssen alle“
Leider habe ich aber bis jetzt mehr Feiertage auf dem Konto als einige Vollzeitkräfte.
Ich bin der Meinung, dass ich nach meiner Rechnung auf ca. 4 Feiertage im Jahr komme, wenn die Schichten die ich zu leisten habe, die gleichen sind wie bei den Vollzeitkräften.
Was kann ich tun?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Lilie fragt am 03.05.2018, 23:30:20
[ TVöD-K , Personalrat] Wechselschicht
Was kann ich tun, wenn sich der Arbeitgeber weigert mir die Verzugspauschale zu zahlen?
Ich hatte diese angefordert mitsamt fehlenden Zuschlägen der letzten 6 Monate.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon AN Worker fragt am 03.05.2018, 11:20:03
Ist es erlaubt, dass Rufbereitschaft im AWR (z.B. 16:00 bis 21:00) abgefeiert wird?
Ich meine hierbei die Grundvergütung, wenn keine Arbeit anfällt.
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts über Deine Bezüge im Arbeitsvertrag auf Tarif oder AVR schreibst, nichts darüber, ob Du Schichtarbeit leistest oder etwas zur Interessenvertretung.. Da können wir wenig raten.
AWR meint wohl Abfall, Wertstoffe und Ressourcen.
 
Emoticon Heidi fragt am 03.05.2018, 10:35:17
[ AVR J  , MAV] Schichtdienst Pflege.
Welcher Zeitraum ist maßgebend für die betriebliche Eingliederung (bEM )? Rückwirkend ein Jahr oder in einem Gesamtjahr z.B. 2017? Darf ich mir die MAV dazu holen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Alexandra fragt am 01.05.2018, 23:09:14
[AVR, ? betriebliche Interessenvertretung] Ab wann muss der Dienstplan nach AVR aushängen?
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts darüber schreibst, ob Du Schichtarbeit leistest oder etwas zur Interessenvertretung. Da können wir wenig raten.
Dein Arbeitsvertrag hat eine  AVR  in Bezug genommen. »AVR« meint Arbeitsvertragsrichtlinie; solche Richtlinien sind das Kleingedruckte für Deinen Arbeitsvertrag. Solche Richtlinien gibt es viele: AVR der Caritas - differenziert nach Anlagen, AVR DD (früher AVR DW EKD), AVR Bayern, AVR-K, AVR DD, AVR KW, AVR Wue ... In jeder dieser Richtlinien finden wir andere Regeln. Wenn Du uns schreibst, was da genau bei Dir wirkt und gilt, können wir mehr raten.
 
Emoticon Frank fragt am 29.04.2018, 19:04:17
[ TVöD-K , Betriebsrat] Schichtdienst
An einem Tag im April nahm ich am ver.di Streik in Wiesbaden teil. Der Arbeitgeber hat mir für diesen Tag das Gehalt gekürzt.
Gleichzeitig wurde mir dieser Tag mit minus 7,7 Stunden berechnet und von meinen Überstunden abgezogen.
Wie teile ich ihm diesen Fehler am besten mit?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Nachteulen fragt am 29.04.2018, 16:51:48
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV] Arbeit an gesetzlichen Feiertagen
Ein Feiertag fällt auf einen Werktag. Wir, Mitarbeiter ausschließlich im Nachtdienst mit einer regelmässigen Arbeitszeit von 8 Stunden/Nacht, möchten gerne wissen, ob sich die regelmäßige Wochenarbeitszeit um 1/5 verringert, wenn ein gesetzlicher Feiertag in unsere Woche fällt, ob Dienst oder frei => so wie es auch beim Tagdienst gerechnet wird.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Hans fragt am 29.04.2018, 05:19:05
[tariflos, schutzlos] Wir haben viel Mehrarbeit angesammelt, 120 Stunden und mehr. Der Arbeitgeber setzt unsere Mehrarbeit eine ganze zusätzliche Schicht ein (Überplanung, kein Doppeldienst).
Die Mehrarbeit wird nun täglich 1 Stunde abgefeiert.
Wenn wir 8 Stunden zusätzlich eingesetzt werden, können wir dann nicht auch einen Tag Freizeitausgleich bekommen? Auch eine Mehrarbeit-Vergütung gibt es nicht. Dies scheint leider nur im Kirchenrecht zu bestehen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Franzi fragt am 28.04.2018, 13:43:53
Ich bin in der Schulbegleitung tätig und 2 Tage am Nachmittag in der Tagesstätte. Ich arbeite nach einem Dienstplan. Wenn mein zu betreuendes Kind in der Schule krank ist, darf mir mein Arbeitgeber dafür Minusstunden eintragen, wenn er mir keine Vertretung oder andere Arbeit beschafft? Ich bin ja nicht krank, ich bin ja arbeitsbereit.
Ich arbeite nach AVR, momentan ohne MAV, da zu wenig Mitglieder, keine Schichtarbeit.
Schichtplan-Fibel:
Du arbeitest Teilzeit?
Dein Arbeitsvertrag hat eine  AVR  in Bezug genommen. »AVR« meint Arbeitsvertragsrichtlinie; solche Richtlinien sind das Kleingedruckte für Deinen Arbeitsvertrag. Solche Richtlinien gibt es viele: AVR der Caritas - differenziert nach Anlagen, AVR DD (früher AVR DW EKD), AVR Bayern, AVR-K, AVR DD, AVR KW, AVR Wue ... In jeder dieser Richtlinien finden wir andere Regeln. Wenn Du uns schreibst, was da genau bei Dir wirkt und gilt, können wir mehr raten.
 
Emoticon Klaudi fragt am 28.04.2018, 13:43:53
[ AVR Caritas  (Anlage 33), MAV] 24/7.
In unsere Dienstvereinbarung zur Arbeitszeit steht:
Bei der Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen ist die Lage und Dauer der Ruhepausen der Eigenart dieser Tätigkeit entsprechend unter Berücksichtigung des Wohls dieser Personen anzupassen. Zusätzlich wird ein Pausenkorridor von zwei Stunden angegeben in welchem wir unsere Pause, in Absprache mit den Nachbargruppen, nehmen sollen.
Die Praxis sieht nun leider aber so aus, dass bei uns als auch auf der Nachbargruppe jeweils nur ein Kollege im Dienst ist und eine Vertretung während der Pause nicht möglich ist.
Unsere Vorgesetzt sagt nun, dass es unser Problem ist, wie wir die Pause nehmen, Hauptsache: unsere Klienten sind nicht allein.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Lila fragt am 27.04.2018, 19:03:56
[ TVöD-K , ? betriebliche Interessenvertretung] Teilzeitkraft, früh spät durchschnittlich 16 Stunden wöchentlich, ca. 70 Stunden monatlich.
Im Mai habe ich 3 Tage Urlaub, die mit 3,6 Stunden täglich angerechnet werden. 2 Feiertage mit zusammen 10,5 Stunden werden vorab abgezogen. Oder vermindert sich meine Sollarbeitszeit nur um die 10,2 Stunden Urlaub?
Ich muss soll/ist Dienstplan noch 60,8 Stunden arbeiten. Diese Summe ergibt sich auch bei Addition der zu leistenden Stunden, ohne Urlaub. Rechne ich die Urlaubsstunden dazu, ergeben sich im Soll 70 Monatsstunden. Ist das so korrekt?
Ich denke, ich brauche nur ca. 50 Stunden zu arbeiten.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Drea fragt am 26.04.2018, 19:56:38
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV] Mein Arbeitgeber redet immer von Arbeitzeitkonto (siehe Frage vom 18.04.2018) . Was ist wenn keine Dienstvereinbarung mit der MAV vorliegt?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Lilie fragt am 26.04.2018, 18:49:50
[ TVöD-K , Personalrat] Wechselschicht
In meinen Lohnabrechnungen sind die Zuschläge falsch berechnet. Für welchen Zeitraum rückwirkend kann ich die Zuschläge fordern?
Kann ich für jeden Monat die Verzugspauschale fordern oder nur einmalig?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Lisa fragt am 26.04.2018, 10:57:18
[ TVöD-K , Betriebsrat] Teilzeit, Wechselschicht.
Ist das richtig, dass ich um die Wechselschichtzulage zu bekommen 2 Frühdienste, 2 Spätdienste und 2 Nachtdienste pro Monat leisten muss? Ich arbeite Teilzeit. Meine Stationsleitung meint, sie ist dazu angehalten, das so einzuteilen, dass ich keine Zulage erhalte.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Enna fragt am 26.04.2018, 10:57:18
[ BAT-KF  , , MAV] Teilzeit 28,62 Stunden/Woche, Früh und Spät. Ich bin im Mai mit 131,65 Stunden geplant. Für Wochenfeiertag wurden keine Stunden hinterlegt, da auf Rahmenplan frei. Ich werde für 7 Stunden Dienste eingeteilt? Stimmen die Sollstunden?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Matthias fragt am 25.04.2018, 17:13:16
[ TVöD-V , ? betriebliche Interessenvertretung] In unserem Freibad beginnt die Frühschicht 8 Uhr. Es soll bis 12 Uhr gearbeitet werden. Danach eine lange Pause bis 15 Uhr. Anschließend soll im 2.Freibad die Spätschicht von 15-20 Uhr angetreten werden. Ist das zusammenhängende Arbeitszeit oder geht das? Sozusagen Teildienst.
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts über Deine Interessenvertretung schreibst. Da können wir wenig raten.
 
Emoticon Ana fragt am 24.04.2018, 05:42:06
[? Vertrag / AVR, ? betriebliche Interessenvertretung] Berechnung UrlaubAnspruchs bei Stunden Aufstockung.
Schichtplan-Fibel:
Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts über Deine Bezüge im Arbeitsvertrag auf Tarif oder AVR schreibst, nichts darüber, ob Du Schichtarbeit leistest oder etwas zur Interessenvertretung. Da können wir wenig raten.
 
Emoticon Max fragt am 23.04.2018, 22:49:37
[? Vertrag / AVR, ? betriebliche Interessenvertretung] Ich soll am Dienstag früh bis Samstag arbeiten und Sonntag Nacht bis Freitag früh arbeiten. Ist das erlaubt so zu arbeiten?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Nadja fragt am 23.04.2018, 12:44:35
[ TVöD , Betriebsrat] Schichtdienst, Teilzeit, kein Arbeitszeitkonto
1) Laut schon hier oft zitiertem Urteil sind zuschlagspflichtige Überstunden Stunden, die an einem Tag gemacht werden, an dem man kürzer geplant war (länger bleiben) bzw. bei Überplanung im Dienstplan, wenn nicht nach Ende des Dienstplan-Turnus( bei uns 4 Wochen) nicht ausgeglichen wird. Ist das so richtig?
Wann entsteht dann Mehrarbeit?
2) Mit Minustunden verplant, arbeite an einem Feiertag (7 Stunden) bekomme den 1/5 Vorwegabzug.Wie werden die gearbeiteten Feiertagsstunden vergütet, bzw. steht mir ein Tag frei zu? Leitung sagt nein, weil die gearbeiteten Stunden sozusagen das geplante Minus ausgleichen. Kann das so sein?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Querkopf fragt am 20.04.2018, 17:27:16
[ AVR Caritas  (Anlage 5), MAV] Rettungsdienst, Schichtdienst
Ich hätte eine Frage bezüglich der wöchentlichen (maximalen) Höchstarbeitszeit von 60 Stunden. Da ich im Netz oder anderweitig nichts finden konnte, hoffe ich, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.
Wie erwähnt arbeite ich im Schichtdienst (12 Stunden Tag/Nacht). Wie verhält es sich denn, wenn durch die Nachtschicht von Sonntag auf Montag die 60 Stunden überschritten werden? Zählt die Zeit dann schon zur nächsten Woche oder gilt der gesamte Arbeitstag als zur aktuellen Woche zugehörig?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Drea fragt am 18.04.2018, 23:56:12
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV] Bezüglich meiner Frage vom 18.04 2018.
Freizeitausgleich
Ich hatte mit Vertreter der MAV gesprochen . Sie meinten, ich soll zuerst selbst mit meiner PDL das Gespräch suchen. Um den bürokratischen Weg einzuhalten. Sie würden das Gespräch auch zusammen mit ihr führen. Meine PDL ist ein Typ Mensch die immer Recht hat und keine Widersprüche duldet. Was sie sagt. wird gemacht. Die MAV hat Mitbestimmungsrecht bei der Dienstplangestaltung ,dies wurde in unseren Haus leider noch nicht umgesetzt. Ich bräuchte ein paar handfeste Formuliereungen um meiner PDL sicher entgegen treten zu können. Sonst werd ich überrollt.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Drea fragt am 18.04.2018, 09:39:25
[ AVR Caritas  (Anlage 33), MAV] Was sind Arbeitszeitkonten? Für mich,eine Summe meiner Überstunden oder Mehrarbeit die ich im Monat geleistet habe. So wird es zumindest bei uns gehandhabt. Gibt es Unterschiede wie ich diese abbummeln kann ?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Bea fragt am 18.04.2018, 23:33:28
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV] Aus Datenschutzgründen gibt uns unser AG den Soll /Ist vergleich nicht mehr aus . So kann kein MA seine Stunden oder Zeitzuschläge kontrollieren. Für jeden einzelnen einen Ausdruck wäre ihnen zu viel Papier. Und wenn jeder einzelne MA den WBLeiter fragt und um Einsicht in den Dienstplan/Abrechnung bittet ,würde dies auch nicht funktionieren. Jetzt soll die MAV ein Schreiben erstellen ,das jeder MA damit einverstanden ist ,das ,die Soll /Ist Abrechnung ,auf ein Blatt Papier und für jeden Bereich einzeln ausgedruckt wird .Dieser ist dann für jeden MA des Bereiches einsehbar. Alle MA sollen
dafür Unterschreiben und mit der Unterschrift ihr Einverständniss ,zwecks verzicht auf denDatenschutz ,geben.
1.Wie wird es denn in anderen Häusern mit den Datenschutz und den Dienstplänen und Abrechnungen gehandhabt
2.Wie setzt man am besten so ein Schreiben auf .Auf welche gestzlichen Grundlagen muss man dabei achten .
Letztendlich würde der Ausdruck im Ordner verschwinden. Aber wir hätte wieder die Kontrolle über unsere Stunden und Zeitzuschläge ,was uns allen zur Zeit verwährt wird.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Frank fragt am 18.04.2018, 20:19:25
[ TVöD-K , Betriebsrat] Schichtarbeit.
Unser Arbeitgeber hat auf das Urteil vom BAG reagiert. Überstundenzuschläge werden jetzt für tägliche Überstunden für alle Beschäftigten vergütet.
Plötzlich werden Stunden, die man arbeitsbedingt länger bleibt (Teamsitzung, längere Übergabe, usw.), nicht als Überstunden anerkannt. Sie werden jetzt Mehrarbeit genannt. Nur wenn Stunden angeordnet werden, gelten sie als Überstunde. Der Arbeitgeber hat wohl jetzt für sich ein Schlupfloch gefunden...
Wie können wir hier Klarheit schaffen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Drea fragt am 18.04.2018, 08:26:05
[ AVR Caritas  (Anlage 33), MAV] Mein Wohnbereichsleiter schreibt unseren Dienstplan.Und plant für mich im Mai 11 freie Tage. Die es im Monat Mai gibt. Dann geht der Dienstplan zu unsere PDL und sie streicht mir freie Tage so das ich im Monat Mai nur noch 8 freie Tage habe. Darf sie das so einfach. Für mich bedeutet es das sich wieder Überstunden ansammeln. Und mir stehen doch die freien Tage zu.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Thorsten fragt am 18.04.2018, 11:29:46
[ TVöD-K , Betriebsrat] Ergänzend zu meiner Frage vom 17.04. „Rufbereitschaft“ würde ich gerne noch fragen, ob ihr mir noch sagen könnt wo steht, dass meine Arbeitspflicht mit dem Ende der Rufbereitschaft erloschen ist. Ich bräuchte noch eine Argumentationshilfe.
Vielen Dank schon mal
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Thorsten fragt am 17.04.2018, 12:58:08
[ TVöD-K , Betriebsrat] Ich arbeite in einer Abteilung „Steri“. Am Wochenende sollen unsere „Anwesenheitdienste“ in eine Rufbereitschaft umgewandelt werden. Die Rufbereitschaft soll von 11-16:00 gelten. Grundsätzlich finden wir das okay und das geht auch von unserer Abteilung aus. Uns wurde angekündigt: “Naja, dann ruf ich halt um 15:50 an und dann müsst ihr weiterarbeiten“. Das sieht auch die PDin so und behauptet, dass wäre Tarifkonform. Aus meinem Verständnis heraus ist die Rufbereitschaft aber um 16:00 beendet, so auch die Vorlage der GF, und danach ist Feierabend. Korrekt? Und wenn ja, wo steht das? Unser Betriebsrat arbeitet bereits den Tarifvertrag durch, ebenfalls die Schichtplanfibel😎.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Mayer3 fragt am 16.04.2018, 09:11:28
[ TVöD-V , Personalrat] 48 h Woche mit Bereitschaftszeit, Wechselschicht , 12-Stunden-Dienste
In den Monaten, in denen durch Wochenfeiertage ohne Freizeitausgleich die 135% Zuschlag gezahlt werden, wird mir gleichzeitig die gleiche Zahl an Arbeitsstunden aus meinen Stundennachweis gestrichen. Deshalb fehlen mir dann Stunden, die ich gearbeitet habe welche evtl. Überstunden sind oder ich habe deshalb Minusstunden, die ich nacharbeiten muss. Auf Nachfrage bekommt man dann zu hören, die sind mit dem Grundgehalt bezahlt. Es gab da schon ein Urteil vom Arbeitsgericht. Aber es geht immer so weiter, als ob es das Urteil nicht gibt. Was kann man da noch machen, um damit diese Sache aufhört?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Mayer3 fragt am 15.04.2018, 09:44:34
[ TVöD-V , Personalrat] 48 h Woche mit Bereitschaftszeit ,Wechselschicht , 12-Stunden-Dienste
Nachfrage: Es stehen weder Ort noch die Schicht fest, ob Tag oder Nachtschicht - es werden einfach 12 Stunden im Plan als Springerdienste eingeschrieben, an dem ich auf Abruf irgendwo im Landkreis eine Vertretung über nehmen muss. Dazu muss ich aber die Arbeitsschutzbegleitung in meinen PKW lagern über Tage und Wochen, wenn ich vor diesen Springerdiensten Urlaub oder Frei habe. Es kann doch wohl keiner verlangen das ich erst noch auf Arbeit fahre und diese Sachen hole oder im Auto habe?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Mayer3 fragt am 14.04.2018, 18:03:40
[ TVöD-V , Personalrat] 48 h Woche mit Bereitschaftszeit ,Wechselschicht , 12-Stunden-Dienste
Nachfrage zu Springerdiensten: ? soll wohl das heißen, man kann es nicht mit Dienstvereinbarungen regeln, dass es Springerdienst gibt?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Mayer3 fragt am 14.04.2018, 07:15:12
[ TVöD-V , Personalrat] 48 h Woche mit Bereitschaftszeit ,Wechselschicht , 12-Stunden-Dienste
Im Rettungsdienst will man Springerdienste einführen, bei welchen ich erst kurz vor dem Dienst erfahre auf welcher Wache ich Dienst machen muss im Landkreis. Im TVöD-V konnte ich nichts dazu finden, da gibt es nur Rufbereitschaft und das TzBfG sagt nein, die Schicht muss 4 Tage vorher bekannt sein. Ist eine Dienstvereinbarung dazu möglich um es doch zu machen?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Agnes fragt am 14.04.2018, 14:36:27
[ TVöD-K , Betriebsrat]
50%, 3 Schichten, kein Rahmendienstplan
Bei uns haben alle Mitarbeiter 30 Tage Urlaub, Mitarbeiter mit 100% werden 7,7 Stunden pro Urlaubstag angerechnet, denen mit 50%, 3,85 Stunden usw. Ihr schreibt, daß ich nur an den Tagen mit Urlaub verplant werden kann, an denen Arbeitspflicht besteht. In unserem Dienstplan gibt es nur eine Zeile für Dienst, entweder stehe ich mit Dienst im Plan oder mit Urlaub. Auf mein Nachfragen, wieso nicht erst Dienst geplant und dann Urlaub eingetragen wird, kam die Antwort, dass ja jeder 30 Tage habe, mit anteilig Stundenberechnung und dass die Urlaubsplanung mit der erst ein Dienst hinterlegt werden muss, nur dann gemacht werden muss, wenn Mitarbeiter nach einem festen Rahmendienstplan arbeiten? Der Betriebsrat ist der gleichen Meinung. Haben die Recht?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Andy fragt am 14.04.2018, 08:43:05
[ TVöD-Bund , Betriebsrat] Nachdem man bei uns schon eine "neue Arbeitszeit- und Urlaubsberechnung" durchgeführt hat, die den Tarifvertrag widerspricht (siehe Anfrage vom 17.03.2017) will man jetzt, dass wir für das Frei (TVöD § 6 Abs. 3) an den Vorfeiertagen 1 Tag Urlaub einbringt. Da wir durch die Arbeit, nach Dienstplan arbeiten müssen (auch an Feiertagen, Samstag u. Sonntag), will man dieses durch Betriebsvereinbarung erreichen. Begründet wird dieses durch die schlechte Haushaltslage im Alten- und Pflegeheim. Da Betriebsrat "Arbeitgeberfreundlich" eingestellt ist, wird so etwas wahrscheinlich
so geregelt, wie der Arbeitgeber es möchte (siehe Neue Berechnung Arbeitszeit und Urlaubsregelung obwohl Tarifwidrig!). Auch so, müssen wir im Pflege- und Servicebereich mehr Stunden einbringen (keine Pausen, Arbeitszeitberechnung nicht nach Zeiterfassungsuhr, Wasch- und Umkleidezeit keine Arbeitszeit usw.) als berechnet u. bezahlt wird. Man sollte lieber Prüfen, ob nicht eventuell im Verwaltungsbereich kosten eingespart werden können. Würde ja gleichbedeutend heißen, das der Verwaltungsbereich 2 Tage Urlaub einbringen müsste, da dieser an allen beiden Vorfeiertagen frei hat!
Frage 1: Kann man durch Betriebsvereinbarung Tarifvertrag ändern.
Frage 2: Verstößt dieses nicht gegen bestehende tarifliche Vorgaben?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Nicole fragt am 12.04.2018, 19:02:16
[? Vertrag / AVR, ? betriebliche Interessenvertretung] Muss ich Plusstunden auszahlen lassen zum Nachteil des Verdienstes ?

Schade, dass Du - trotz unserer ausdrücklichen Hinweise - nichts über Deine Bezüge im Arbeitsvertrag auf Tarif oder AVR schreibst, nichts darüber, ob Du Schichtarbeit leistest oder etwas zur Interessenvertretung. Da können wir wenig raten.
 
Emoticon Fleximan fragt am 12.04.2018, 13:37:58
[ AVR Caritas  (Anlage ), MAV] Ambulantes betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung (ambulante Pflege); Schichtarbeit offiziell nicht
Meine Arbeitszeit wird in einem monatlichen Dienstplan verplant. Allerdings werden die genauen Arbeitszeiten jeden Tag am Abend über ein elektronisches Gerät (wie Smartphone) für den nächsten Tag präzisiert. Leider weichen die Zeiten gewaltig vom Dienstplan ab. Statt von 6-11 Uhr sind dann Zeiten von 10-13 oder auch noch am Abend Dienste zu leisten. Manchmal sind die Dienste auch um 2-3 Stunden länger. Habe ich nicht einen Anspruch auf Einhaltung des ursprünglichen Dienstplans? Muss diesem Dienstplan nicht die MAV zugestimmen? Es würden doch auch Überstundenzuschläge trotz Arbeitszeitkonto anfallen!?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Schiwo fragt am 12.04.2018, 10:06:00
[ TV DN  , MAV] Schichtarbeit als Arzt, Teilzeit
Ich arbeite 24 Stunden an regelmäßig 3 Tagen/Woche laut Arbeitsvertrag - jedoch ohne fixe Wochentage. Wie werden nun Feiertage richtig bewertet?
Der TV-DN scheint weder die Glück-Pech-Regel, noch Vorweg-Abzug zu beinhalten, sondern etwas eigenes zu machen? Nun habe ich ja keinen Wochentag, an dem ich regelmäßig _nicht_ arbeite. Ich lese demnach: Pro Feiertag werden 8 Stunden abgezogen, der Dienstplan-Ersteller und die Dienstplan-Software ziehen aber "nur" die proportionalen 4,8 Stunden ab. Was ist korrekt?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Gina fragt am 11.04.2018, 14:57:03
[AVR, MAV] 3-Schichten-System.
Es gibt bei uns im Haus seit Jahren dienstverpflichtende Fortbildungen. Durch den Schichtdienst kommt es häufiger vor, dass jemand zu den Fortbildungen erscheinen muss, auch wenn er an dem Tag frei hat. Bis jetzt wurde die Fahrzeit zu diesen Terminen auch berechnet. Jetzt soll aber eine Dienstvereinbarung in Kraft treten. Die besagt, dass uns gesetzlich der Freizeitausgleich für diese Fahrten nicht zusteht. Freundlicherweise würde uns der Dienstgeber aber zukünftig pro Fortbildung 0,25Stunden gut schreiben. (aber nur 0,25 Stunden für beide Strecken.
Für mich z.B. bedeutet das, eine grosse Einbuße, weil meine Fahrtzeit für eine Strecke 30-45 Minuten betragen.
Ist der Dienstgeber im Recht mit der Kürzung der Fahrzeit?
Schichtplan-Fibel:
Dein Arbeitsvertrag hat eine  AVR  in Bezug genommen. »AVR« meint Arbeitsvertragsrichtlinie; solche Richtlinien sind das Kleingedruckte für Deinen Arbeitsvertrag. Solche Richtlinien gibt es viele: AVR der Caritas - differenziert nach Anlagen, AVR DD (früher AVR DW EKD), AVR Bayern, AVR-K, AVR DD, AVR KW, AVR Wue ... In jeder dieser Richtlinien finden wir andere Regeln. Wenn Du uns schreibst, was da genau bei Dir wirkt und gilt, können wir mehr raten.
 
Emoticon Mayer3 fragt am 11.04.2018, 14:31:22
[ TVöD-V , Personalrat] 48 h Woche mit Bereitschaftszeit ,Wechselschicht , 12-Stunden-Dienste, 10 Stunden werden bezahlt.
Wie werden die Stunden bei Krank berechnet.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Rudi fragt am 10.04.2018, 22:46:01
[ TVöD-K , Personalrat]
1. Wenn ich in einem Dienstplan überplant werde und diese Überstunden auch leiste, stehen mir dann Überstundenzuschläge zwei Monate später zu selbst wenn diese Überstunden im nächsten Dienstplan ausgeglichen werden?
2. Wie ist der Sachverhalt bei einer Teilzeitkraft? Erhält sie Überstundenzuschläge nur wenn sie zu mehr Arbeit herangezogen wird als eine Vollzeitkraft? Oder bereits wenn sie mehr arbeitet als vertraglich geschuldet?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Marie fragt am 10.04.2018, 18:12:17
[ AVR DD  , MAV] Schichtarbeit
Ich habe eine 19,5 Stelle als Präsenzkraft. Stocke jetzt für einen Monat auf 39 Stunden auf. Habe diesen Monat aber 2 Wochen Urlaub. Wie viele Stunden werden mir pro Tag angerechnet?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Inkognito fragt am 09.04.2018, 22:41:38
[ TVöD-K , Betriebsrat] Teilzeit, Wechselschicht
Unser Betriebsrat ist sehr passiv und Arbeitgeber-freundlich. Wie kann ich da vorgehen, wenn ich willkürlich überplant werde und willkürlich meine Stunden abgebaut werden?
Der Betriebsrat fällt mir bei Beschwerden bei ihm vor Ort in den Rücken.
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Eule fragt am 09.04.2018, 11:14:25
[ TVöD-K , Betriebsrat] Wechselschicht im Blockmodell, 5 Tage Dienst - 9 Tage frei, 50%Arbeitszeit.
Muss ich mich nac einer Arbeitsunfähigkeit gesund melden?
Dienst war Freitag bis Mittwoch geplant, Sonntag bis Mittwoch Arbeitsunfähigkeit. Danach:
Donnerstag bis Donnerstag war ich nicht zum Dienst geplant.
Am Montag wieder Arbeitsunfähigkeit wegen was anderem. Arbeitgeber verlangt von mir, dass ich mich hätte gesund melden müssen - für den Notfall (?) ,auch wenn ich nicht zum Dienst geplant war. Gibt es eine rechtliche Grundlage zum "gesundmelden" im frei?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon Pucki fragt am 08.04.2018, 18:18:49
[ TVöD-K , Betriebsrat] Krankenschwester, Vollzeit
Angeordnete Überstunden gehen - auf meinen Buchungswunsch hin - in das Arbeitszeitkonto (TVöD § 10). Gibt es etwas zusätzlich als Ausgleich, wenn der Plan sehr kurzfristig geändert wird? Mitarbeiter krank gemeldet, muss einspringen in den Spätdienst obwohl frei geplant war- mitgeteilt am Vormittag, oder sind die Stunden abgegolten mit den tatsächlich geleisteten Stunden?
Schichtplan-Fibel:
 
Emoticon drea fragt am 08.04.2018, 12:04:01
[ AVR Caritas  (Anlage 32), MAV] Schichtarbeit
Meine Pflegedienstleitung verlangt, dass die Blätter in der Bewohner-Akte so einzusortieren sind, wie sie es wünscht. Wir arbeiten aber schon Jahre anders, da es für uns sinnvoller ist. Ist das eine Dienstanweisung oder kann das die MAV über eine Dienstvereinbarung geltend machen? Ich weiß, das artet gerade in Kindergarten aus. Aber bei uns ist es gerade so und ich bin froh diese Seite gefunden zu haben.
Schichtplan-Fibel:
Die Schichtplan-Fibel beschränkt sich auf Probleme und Sorgen der Beschäftigten mit Schichtplänen und Arbeitszeiten. Mit guten Gründen.
 
 1  |
script by artmedic webdesign